Tagebuch der Segler

Im Tagebuch berichtet die Besatzung des Segeltörns jedes Jahr von ihren Erlebnissen.

6. August 2019

Tag 4: Von Stavoren nach Kampen

Perfektes Segelwetter an Tag 4 des Segeltörns: Leicht bewölkt, ausreichend Wind – und dann noch aus der perfekten Richtung (Raumawind).

5. August 2019

Tag 3: Von Texel nach Stavoren

Um 10 Uhr legte die Poolster am Montagmorgen auf Texel ab. Wegen des Gegenwinds und der Gegenströmung ging es bis zur Schleuse am Abschlussdeich auf Motor voran. Hinter der Schleuse erwartete uns bei Windstärke 5–6 hoher …

4. August 2019

Tag 2: Von Den Helder nach Texel

Nach zwei Jahren windbedingter Abstinenz schafften es die Segler einmal wieder zum Gottesdienst nach Den Helder. In den letzten beiden Jahren passte der Wind nicht, sodass es sonntags nach Lemmer ging.

3. August 2019

Tag 1: Von Harlingen nach Den Helder

Mit 35 Frau und Mann Besatzung startete am Samstag, den 3. August 2019 der diesjährige Segeltörn, der vor 14 Jahren vom Jugend Online-Team initiierte wurde. Die Besatzung stammt diesmal aus vielen Bezirken NRWs – mit einem Gast …

4. August 2018

Tag 7: Vom Wattenmeer nach Harlingen

Nach der Mondfinsternis am ersten Tag endete der Segeltörn am letzten Tag mit einem weiteren Höhepunkt: Harlingen Sail.

3. August 2018

Tag 6: Von Terschelling aufs Watt

Der vorletzte Abend war schon immer der längste eines Segeltörns. Bis spät in die Nacht wurden im Aufenthaltsraum Spiele gespielt und an Oberdeck gequatscht. Endlich nervten auch mal keine Viecher. Und so waren alle froh, dass …

2. August 2018

Tag 5: Von Makkum nach Terschelling

Und wieder ein Tag ohne Wind. Den Helder schied daher als Ziel für den Mittwochabend und den Gottesdienst aus. Skipper Chris bot aber an, mit dem Motor nach Terschelling zu segeln. Von dort aus ist es nicht zu weit nach …

1. August 2018

Tag 4: Von Stavoren nach Makkum

Der Dienstag begann mit einem Regenband, was gegen 11 Uhr die Ostküste des Ijsselmeers erreichte. Deshalb blieb die Frans Horjus länger im Hafen als geplant.

31. Juli 2018

Tag 3: Von Enkhuizen nach Stavoren

Der dritte Tag brachte den Seglern strahlenden Sonnenschein – und nahezu Windstille. Unter vollen Segeln verließen wir den Hafen von Enkhuizen mit Kurs Nordosten. Weit sollten wir so nicht kommen.

30. Juli 2018

Tag 2: Von Lemmer nach Enkhuizen

Am Sonntagmorgen, den 29. Juli 2018, wurden alle Segler um 8.30 Uhr geweckt. Es folgte das gemeinschaftliche Frühstück – heute mit Rührei. Um halb zehn ging es dann los zur örtlichen Gemeinde. Lukas dokumentierte den Weg mit …
«« | « | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | | 10 | » | »